facebook copyright by CDU Helgoland 2017 Seniorenwohnheim am Invasorenpfad  auf der 2. Sitzung des Hauptausschusses am 11. Juli 2018 wurde der Antrag (siehe unter „Anträge/Beschlüsse“) der CDU Fraktion diskutiert:  Bekanntlich ist der bauliche Zustand des Seniorenheimes am Invasorenpfad seit geraumer Zeit bedenklich. Diverse Male wurde dieses auf Antrag der CDU Fraktion in den Ausschüssen diskutiert. Durch eine Begutachtung wurde festgestellt, dass eine Renovierung des Objekts kostenmäßig schwer machbar ist. Aus diesem Grunde hat sich die CDU weitgehende Gedanken gemacht, um unseren älteren Mitbürgern eine adäquate, altersgerechte Unterkunft anzubieten.  Dem Antrag wurde auf der Sitzung einstimmig gefolgt.   Der 3. Unterpunkt im Antrag ("Ein Planer wird beauftragt ....") wurde gestrichen / herausgenommen.  Holzbohlenweg im Nord-Ost-Land  Auf Antrag der CDU Fraktion (2016) wurde der Holzbohlenweg im Nord-Ost-Land neugestaltet und fertiggestellt. Entsprechende Haushaltsmittel wurden eingeworben.  Wir hatten die Thematik seinerzeit aufgenommen, da der Zustand des Weges äußerst schlecht und somit die Verletzungsgefahr (ausrutschen etc.) sehr hoch war. Der neue Weg sieht sehr ansprechend aus und ist eine Bereicherung für Gäste und Bevölkerung. CDU Helgoland begrüßt Herrn Innenminister Grote  Der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein Herr Grote nahm die persönliche Einladung des Ortsverbandes CDU Helgoland an. In Begleitung mit Herrn Herdes und Herrn Münch begrüßten wir die freundlichen Herren aus Kiel am Samstag, 25. August 2018 um 11 Uhr im Strandhotel auf Helgoland. Die CDU Helgoland dankt herzlich für diesen Besuch. Wir konnten die enge Verbundenheit zwischen der Landesregierung und des Ortsverbandes CDU Helgoland erneut deutlich wahrnehmen. Wir danken für die offenen und konstruktiven Gespräche und freuen uns auf unsere weitere gemeinschaftliche Zusammenarbeit. Hier auf unserer Website sowie in der demnächst erscheinenden Neuauflage unseres Kloar Kimmen werden wir ausführlich über die Inhalte des Meetings berichten. Ab 13 Uhr besuchten Herr Innenminister Grote, Herr Herdes und Herr Münch im Rathaus Herrn Bürgermeister Singer sowie anschließend die Polizeiwache.
Nach Druck von SPD und SSW wurde auf Wunsch von Gunther Nagel der hier veröffentlichte Beitrag über die Ausschusssitzung Familie, Bildung und Soziales zum Thema Vertragsänderung „Helgoland-Stipendium“ wieder gelöscht.